Startseite
  Über...
  Archiv
  Das Feuerwesen
  Gästebuch
  Kontakt

   Spanisches Sportgeschehen
   Neueste Fotos
   Real Madrid
   Meine Geschichten auf FF.de
   Facebook

Webnews



http://myblog.de/feuerwesen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Von Inspirationsquellen.

Jeder Mensch, ob nun in irgendeiner Art und Weise kreativ tätig oder nicht, braucht Inspiration. In meinen Augen ist das so sicher wie das Amen im Gebet, oder auch die Tatsache, dass Spanien dieses Jahr den Weltmeister-Titel mit nachhause nimmt.
Nun gut, über Letzteres könnte man diskutieren (vor allem mit allen Germanen unter euch), aber da ich zwangsläufig Optimistin bin, gehe ich einfach mal von diesem Traumszenario aus.

Auf alle Fälle braucht jeder Mensch Inspiration.
Menschen, die in den Tag hineinleben, sich vielleicht nicht in irgendeiner befreienden Weise kreativ beschäftigen oder verwirklichen, brauchen ebenso Inspiration wie Menschen, die dies sehr wohl tun.

Man überlege: Braucht es nicht Inspiration, um den Alltag mit all seinen größeren und kleineren Hürden zu meistern?
Braucht es nicht Inspiration, um eine Lösung für anfallende Probleme zu finden?
Braucht es nicht Inspiration, um sein Leben in allen Facetten auskosten zu können?

Für Menschen, die ihr Leben mit Kreativität ausgefüllt haben, ist Inspiration das täglich Brot. In diesem Fall ist die Inspiration wie Wasser: Ohne sie zu leben, ist unmöglich; die Ideen verdursten und versiegen im Sand des Geistes.

Man überlege erneut: Braucht es nicht Inspiration, um Musikstücke zu komponieren, die so großartig sind, dass noch hunderte Jahre danach von ihnen gesprochen wird?
Braucht es nicht Inspiration, um ein Bild zu malen, das so gewaltig ist, dass es kaum mit einem Blick erfasst werden kann?
Braucht es nicht Inspiration, um etwas zu schreiben, das so fesselnd ist, dass man kaum damit aufhören kann?

Nun, Letzteres betrifft mich in diesem Moment.
Meine Inspiration ist heute glücklicherweise wieder guter Stimmung und steht mir mit Rat und Tat zur Seite - dank der richtigen Inspirationsquelle - in meinem Fall Musik.
Ohne die richtige Musik würden die Wörter sich niemals auf dem virtuellen Papier aneinanderreihen wie die Perlen eines Rosenkranzes, eine unendliche Kette an Ideen.

Überlegt, liebe Leser. Wenn ihr eure Inspirationsquellen benennen könntet, welche würden es sein?

*feuerwesen

21.1.10 20:42
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jasmin (21.1.10 20:49)
Huiuiui!
Das is ja mal ein toller Eintrag! =D
Inspiration?
Hmm...Inspiration is für mich Musik. =)
Genau wie bei dir. Mit Musik lässt sich nach wie vor am besten schreiben. ^-^
Aber ansonsten...wie soll ich meine Inspiration noch benennen?
Vielleicht in Form des spanischen Nationalteams? Würde auch noch zutreffen, dieser Chaoshaufen bringt mich immer wieder auf neue Ideen für Stories! xD
Und was die WM angeht: Mit mir brauchst du da nicht diskutieren, Spanien wird Weltmeister! hahaha!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung